Stöffchemacher e.V.

Die "Stöffchemacher" in Langen
Start
Der Verein
Termine
Berichte
Links
Kontakt


*

 

18.10.2021 Kelterfest auf der Juki Farm

Juki und Stöffchemacher endlich wieder mit gemeinsamen Fest: Nach langer Pause wollen die Betreiber der Juki Farm und die Stöffchemacher mit einem Kelterfest wieder gemeinsam durchstarten. Die Vorfreude ist bei den Verantwortlichen riesengroß. Schließlich hatte nicht nur Corona, sondern insbesondere auch die Erschließung des Neubaugebietes und des damit verbundenen Umzugs auf ein Ausweichgelände die so erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beiden Vereinen abrupt gestoppt. Die Kelter der Stöffchemacher musste demontiert werden und alles Equipment wurde eingelagert und bis heute auch nicht wieder aufgebaut.

Jetzt erst recht, sagten sich die Verantwortlichen und werden mit viel Engagement halt improvisieren. Eine kleine Ersatzkelter wird aufgebaut, damit frisch gepresster Süßer den BesucherInnen angeboten werden kann. Flammkuchen aus dem Ofen sowie Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab - und das alles allein auf Spendenbasis. Die Kinder können beim Pressen nicht nur zuschauen, sondern auch selber mit anpacken oder nach Herzenslust auf dem Gelände der Juki Farm herumtoben. Wer abends noch einen Schoppen trinken möchte, der kann Süßen und Ebbelwoi auch gerne erwerben und im Kanister oder im eigenen Behälter mit nach Hause nehmen.

"Ein unterhaltsamer und leckerer Nachmittag erwartet unsere Gäste", sind sich Karin Eberhardt und Joachim Knapp von den beiden Vereinen sicher "und wenn wir erst mal wieder ein gemeinsames festes Domizil haben, sollte es noch viel öfters Gelegenheit geben, unser Vereinsleben zu intensivieren und gemeinsame Projekte für die Öffentlichkeit anzubieten".

Das Kelterfest findet statt am 23. Oktober von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Gelände der Juki Farm gegenüber der Elisabethenstrasse 70 in 63225 Langen statt

 

 

18.10.2021 Kein Verständnis für Obst-Klau (#)

Mit großem Entsetzen haben die Stöffchemacher den Bericht in der Langener Zeitung vom 16. Oktober 2021 über den Obstklau und die unsachgemäße, auch illegale Tresterentsorgung gelesen. „Uns hat dies sehr geschockt und verärgert“ so Joachim Knapp, Vorsitzender des Vereins „Stöffchermacher e.V, „viele unsere Mitglieder engagieren sich um örtlichen Umweltschutz, sind aktive Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Langen oder kümmern sich um die Imkerei und den Imkernachwuchs“ so Knapp weiter. Wie Matthias Breidenbach, das für die Organisation der alljährlichen Keltersaison zuständige Vorstandsmitglied ausführt, holen die Stöffchemacher nur auf Streuobstwiesen Äpfel, bei denen die Eigentümer dies vorab erlaubt haben. „Wir werden von vielen älteren Langener Streuobstwieseneigentümern gebeten, die Wiesen zu pflegen und die Äpfel zu ernten“ erklärt Breidenbach „und wir könnten mehr keltern, als wir an Lagerkapazitäten haben.“

Kopfschütteln verursacht zudem die illegale und unsachgemäße Entsorgung des Tresters. Die Stöffchemacher haben bis vor zwei Jahren am Standort auf der Juki-Farm mit der eigenen Presse gekeltert, bevor dieser Standort wegen der Neubauvorhaben aufgegeben werden musste. Während der Zeit auf der Juki-Farm haben die Stöffchemacher den angefallenen Trester Landwirten und Förstern als Futtermittel und Gartenbesitzern als Dünger zur Verfügung gestellt. Eine „Entsorgung“ durch Kippen in die Landschaft ist absolut undenkbar.

Nun sind die Stöffchemacher gemeinsam mit der Juki-Farm auf einem Interimsgelände an der Elisabethenstraße und hoffen sehnlichst auf den Umzug an den endgültigen Standort. „Wir haben dort unsere Presse nicht aufgebaut, weil der Zwischenstandort nach Zusagen der Bonava nur für ein Jahr sein sollte und es sich nicht gelohnt hätte, dafür die Presse aufzubauen“, so Matthias Breidenbach weiter. Leider hat sich diese Zusage nicht bewahrheitet, nach 2020 ist nunmehr das Jahr 2021 bereits das zweite Jahr, dass die Stöffchemacher ihre Ernte bei der Kelterei Schäfer in Sprendlingen pressen lassen. „Damit geht nicht nur ein Teil unseres Vereinslebens, nämlich das gemeinsame Pressen, verloren, auch die Vereinskasse wird dadurch erheblich belastet“ teilt Rainer Wilke, Schatzmeister des Vereins mit, „für das Jahr 2021 hat uns nun die Bonava die Kostenübernahme zugesagt“.

Die Stöfflchemacher wünschen bald auf das endgültige Gelände umziehen zu können und wieder gemeinsame Veranstaltungen mit der Juki-Farm zu haben. Am 23. Oktober 2021 findet gemeinsam mit der Juki-Farm wieder das Kinderkelterfest statt, die Stöffchemacher haben extra eine kleine Apfelpresse organisiert, so dass die Kinder selbst Apfelsaft pressen und dann trinken können.

 

 

 

27.05.2021 Stöffche-Notdienst zum "Ebbelwoifest dehaam"

Ebbelwoiexpress der Stöffchemacher: Einen besonderen Service hat sich der Verein Stöffchemacher e.V. zum Ebbelwoifest einfallen lassen. Da coronabedingt auch dieses Jahr die Geselligkeit in Höfen und rund um den Vierröhrenbrunnen nicht stattfinden kann, wollen die leidenschaftlichen Ebbelwoikelterer des Vereins die Länger Leut während der Festtage doch nicht auf dem Trockenen sitzen lassen. Frisch aus den Fässern und gekeltert mit Ebbeln aus der Region wird per Lieferservice allen, die in kleiner Runde gemütlich feiern wollen, der guude Droppe direkt nach Hause geliefert. Bestellungen nimmt der Verein bereits ab dem 10. Juni 2021 unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer, gewünschter Menge und Liefertermin über seine Mailadresse notdienst (a) stoeffchemacher.de entgegen. Aber auch an den Lieferterminen steht das Auslieferungsteam für telefonische Bestellungen zur prompten Zustellung bereit. Die Termine sind:

Einfach unter Tel. 01632366285 anrufen und bestellen. Geliefert wird in 10 Liter Kanistern zum Preis von je 25 € incl. Kanister.

Ferner wird wie auch schon im Vorjahr eine Mannschaft des Vereins am Samstag bereit stehen, um ihren preisgekrönten Ebbelwoi direkt vom Fass für die Länger abzufüllen und auszuschenken (Neudeutsch: Ebbelwoi to go). Bringen Sie Ihre Behältnisse am Samstag zwischen 11 Uhr und 15 Uhr in die Bahnstraße 61 (beim Kaffeemaschinendoktor) zum Stöffchemacher-Stand, und wir werden dafür Sorge tragen, dass Ihnen der Ebbelwoi über die Festtage nicht ausgeht.

Die Stöffchemacher wünschen allen einen schönes und leckeres Ebbelwoifest dehaam!


 

 

 

 

 

 

 

 

16.08.2019 Keltertermine 2019

Die Keltertermin 2019 stehen fest, bitte hier nachschauen.

 

16.08.2019 Gruppenbild

Hier sind sie, die Stöffchemacher in voller Pracht, inklusive Ebbelwoikönig 2019 Volker Trippel (Klick für großes Bild).


Die Stöffchemacher - Gruppenbild

 

 

09.10.2018 Kelterfest auf der Juki-Farm

Die Langener Zeitung schreibt über das Kelterfest am letzten Sonntag:

Zum ersten Mal lädt der Verein „Die Stöffchemacher“ zum Kelterfest auf die JuKi-Farm, wo er 2017 seine neue Heimat gefunden hat. „Wir sind ganz glücklich, dass so viele Leute uns hier besuchen“, sagt Vereinsmitglied Lothar Schumpf. Karin Eberhardt vom Vorstand der JuKi-Farm wiederum empfindet die Stöffchemacher als wunderbare Bereicherung: „So ein Kelterfest hier bei uns ist eine tolle Sache.“ ...

 

 

27.09.2018 Kelterfest 2018 (#)

Keltern für Groß und Klein: Auf der Jukifarm findet am 7. Oktober das Kelterfest 2018 statt, hier der Flyer dazu.

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, wie Apfelsaft gemacht wird? Dann müsst Ihr am 07.10.2018 auf die Jukifarm kommen!!! Die Stöffchemacher, die unser Gelände mit nutzen, zeigen Euch von 15 bis 18 Uhr, wie aus einem Apfel richtiger Apfelsaft wird. Von 09-12 Uhr wird professionell gekeltert. Wer daran Interesse hat, kann gerne zum Zuschauen vorbeikommen und sich Näheres erklären lassen. Der Eintritt ist frei, für Essen und Trinken ist gesorgt.

Wer sich für daheim gerne Apfelsaft oder Ebbelwoi mitnehmen möchte, muss sich eine Abfüllmöglichkeit (Flasche oder Kanister) mitbringen. Für ein kleines Entgelt wird direkt an der Kelter frisch abgefüllt.

Wir freuen uns auf Euch!!! Das Juki-Team und die Stöffchemacher



Nochmal die Eckdaten:

 

23.09.2018 Sammeln und Keltern 2018 (#)





Die Keltersaison ist in vollem Gange, die Ausbeute ist enorm. Weitere Impressionen von gestern gibt es hier.

 

 

 

16.10.2017 Presseschau (#)

Die Langener Zeitung schreibt heute über uns:

Stöffchemacher haben acht Tonnen Äpfel verarbeitet ... So fuhren die Vereinsmitglieder mit mehreren Anhängern an zwei Wochenenden in die Rhön und füllten ihre Säcke mit Äpfeln der unterschiedlichsten Sorten. Die Langener erwischten gute Tage mit trockenem Wetter und fuhren so eine reiche Ernte ein. Ergänzt durch Äpfel aus Langen und Egelsbach ergab sich die stattliche Erntemenge von annähernd acht Tonnen. Anschließend ging es ans Keltern – dies in neuer Umgebung, sind die Stöffchemacher zwischenzeitlich doch mit ihrer restaurierten historischen Kelter vom alten Standort im Loh auf die Juki-Farm im Langener Nordend umgezogen. (alles lesen ...) (PDF)

(Kleine Korrektur: Unsere Ebbelwoiprinzessin heißt natürlich Hilde Knapp und nicht Trude.)

Nachtrag 17.10.2017: Meldung in der heutigen FR



 

 

14.10.2017 Erste Keltersaison am neuen Standort (#)

Die Kelter der Stöffchemacher hat seit diesem Jahr ein neues Domizil, nämlich die Juki-Farm am Ende der Nordendstraße. Das ganze Jahr über wurde fleißig gegraben, betoniert und gezimmert, damit die Kelter pünktlich im Herbst am neuen Standort genutzt werden konnte. Hier ein Artikel in der LZ darüber: "Neuer Standort für die Apfelpresse - Stöffchemacher ziehen auf die Juki-Farm"



Daß sich die Mühe gelohnt hat, zeigen diese Impressionen vom Keltern am 8.Oktober


 

 

04.09.2017 Termine

 

 

26.06.2017 Stöffchemacher im Glück

Der König Das Ebbelwoifest 2017 ist eine – im wahrsten Sinne des Wortes – Krönung in der jungen Geschichte unseres Vereins. Nicht nur, dass drei der vier prämierten Ebbelwoi-Proben aus unseren Reihen stammen, wir stellen auch den Ebbelwoikönig.

Wir gratulieren:

 

 

Willst Du Prinz, Prinzessin oder König sein, dann tritt bei den Stöffchemachern ein.

 

 

Die Neu-Isenburger Neue Presse schreibt:

... Das Rennen um die besten, gelbgoldenen Tropfen war ganz klar in der Hand der „Stöffche-Macher“. Gleich drei Mal standen die Kelterer in den grünen T-Shirts mit Brunnenwirt Heinz-Georg Sehring auf der Bühne. Den Titel des Ebbelwoikönigs trug Matthias Breidenbach strahlend davon. „Das ist eine Sensation und hat es so wohl noch nicht gegeben“, verkündete Sehring, „ein völliger Neuling, der sein Ebbelwoi zum ersten Mal abgegeben hat, räumt hier heute den Titel ab.“ Und das bei ordentlicher Konkurrenz: 32 Proben hatten die Ebbelwoiritter in der vergangenen Woche getestet. 34 Stimmen bekam Breidenbach von 45 Rittern, die jeweils vier Stimmen abgeben durften – ein souveräner Sieg. ...

Es gibt auch einen Artikel in der Langener Zeitung (Printversion).

Hier ein paar Eindrücke.


Ebbelwoikönig 2017

groß


Ebbelwoikönig 2017

groß


Ebbelwoikönig 2017

groß


Ebbelwoikönig 2017

groß

 

 

 

01.05.2016 Start ins Jahr 2016

Auch 2016 hatten die Stöffchemacher wieder einen Stand beim Siebenschläfer-Maimarkt in der Wassergasse. Das Wetter war dieses Jahr hervorragend, dementsprechend war auch der Zuspruch groß. Hier ein paar Impressionen:


Wassergasse 2016


Wassergasse 2016


Wassergasse 2016


Wassergasse 2016


Wassergasse 2016


Wassergasse 2016

 

 

 

 

23.09.2015 Stöffchemacher im Scheunenhof in Egelsbach

Erstmals nahmen letzten Montag Mitglieder der Stöffchenmacher mit einem eigenen Stand im Scheunenhof an der Egelsbacher Kerb teil. Bei schönstem Spätsommerwetter boten sie am Kerbmontag ihren selbstgekelterten Ebbelwoi und frischgepressten Süßen an. Dazu gab's Mainzer Handkäs mit Musik. Die Stimmung war blendend, und viele Egelsbacher nutzten die Gelegenheit zum gemeinsamen gemütlichen Verweilen. (Weitere Bilder hier und hier)


Egelsbach

 

17.09.2015 Stöffchemacher im Scheunenhof in Egelsbach

Am kommenden Montag, den 21.9.2015 werden die "Stöffchemacher" in der Heckenwirtschaft im Scheunenhof in Egelsbach, Ernst-Ludwig-Str. 65, ihren selbstgekelterten Ebbelwoi, frisch gepressten Süßen und Handkäs mit Musik anbieten. Anlass ist der Kerbmontag, der in Egelsbach traditionell große Bedeutung hat.

 

 

06.09.2015 Langener Markt

Heute sind die Stöffchemacher mit einem Ausschank auf dem 23. Langener Markt vertreten, auf der Bahnstrasse neben "Rossmann", gegenüber der "Bäckerei Weller". Nichts wie hin!


Langener Markt

Hier auch die Keltertermine 2015: 19.09.2015 / 26.09.2015 / 3.10.2015 / 10.10.2015. Weitere Informationen hier.

 

 

19.08.2015 Offizieller Start

Seit heute ist diese Homepage offiziell online unter der Adresse www.stoeffchemacher.de

 

12.06.2015 Update Layout

Weitere Arbeiten an der Homepage: Das Layout sollte nun auch auf "mobilen Endgeräten" (also Smartphones und Tablets) gut lesbar sein. Hinweise über Probleme bitte an den Webmaster.

 

04.05.2015 Erste Arbeiten an der Homepage

Die ersten Seiten werden gefüllt. Bald wird diese Seite unter stoeffchemacher.de online gehen. Bitte noch etwas Geduld.